16 März 2009

Killer-Amok

Es scheint fast alles, wie ein dämlicher Witz. Ein echt dämlicher. Ein Jugendlicher, der Tim K., rennt in eine Schule erschießt Schüler, Lehrer und richtet sich schließlich selbst. Alle sind entsetzt – mal wieder. Entsetzt ob der Grausamkeit, den Missständen die den Jungen soweit getrieben haben könnten, den Killerspeilen. Land auf, Land ab wird debattiert. Hart aber Fair, Spiegel TV. Unzählige Zeitungen berichten in großen Aufmachern.

Doch. Ja, wieder ist all die Berichterstattung wieder unglaublich oberflächlich ignorant. In aller Ausführlichkeit wird die Welt des Tim K. an die Öffentlichkeit gezerrt, ob nun wahr oder erstunken und erlogen. Hauptsache die Auflage, die Quoten sind stimmig. Ich krieg das große Kotzen. Angstmache, Boulevard, Hetzte. Schuldige benennen, auch wenn kein Mensch auch nur im Ansatz sagen kann, was den Amokläufer zu dem trieb, was er tat. Wie gesagt: K………..!

0 Comments: