27 Februar 2009

DS


Gestehe! Schuldig im Sinne der Anklage. Ich, ein bekennender PCler, bin Nintendo verfallen. Nein, ich hab mir keine Wii zugelegt – soweit wird’s wahrscheinlich nie kommen. Aber einen Nintendo DS Lite hab ich jetzt. Und, was soll ich sagen, ich find' ihn toll – und das nicht nur, weil er mich nichts gekostet hat.

Alleine schon die Handlichkeit ist großartig. Er ist klein, wiegt wenig und passt sogar in die Hosentasche. Leider gehen mir die meisten DS-Spiele aber ziemlich am Hosenbund vorbei. Lediglich Zelda: Phantom Hourglass, Dr. Kawashima, Chrono Trigger und Moon haben mich bisher für sich gewinnen können. Trotzdem. Der DS ist eine super Sache. Schließlich geht mit dem ja auch noch einiges mehr, als lediglich DS-Games zu zocken. Ich sag nur ScummVM ... Und seit dem ich gesehen hab, dass man auf dem DS sogar Hexen kann, bin ich hin und weg.

3 Comments:

Anonym said...

Harhar ... biste jetzt auch infiziert. Tipp von mir ... hol dir die ds version von doom !!!

fossey said...

tipps:
dragon quest v
castlevania-teile
lunar knights
new smb
advance wars
puzzle-quest
mario-rpg

und wenn du eine wirkliche "hardcore"-erfahrung brauchst: Scurge - in etwa 2D-Metroid aus der Vogelperspektive und noch schwerer.

micha | neuerSpieler said...

Oh, genau: Castlevania, klar. Und Lunar Knights schaut auch interessant aus.