14 August 2008

System Shock 3: Mission Possible – kind of!


Ken Levine liebt System Shock, wie er VG247 sagte. Daher wäre er auch nicht abgeneigt, irgendwann an einem dritten Teil mitzuarbeiten. Das einzige Problem: EA hat die Rechte am Franchise.

Würde ich über eine neue Runde mit Shodan die Nase rümpfen? Nein.
Der System- und BioShock-Papa meinte, dass das Leben lang sei und, wer weiß, vielleicht würde er wirklich zum Ego-Shooter-RPG-Mix-Urgestein zurückkehren. Aber jetzt sei er eben bei Take2 und die Rechte an System Shock würden nun mal bei EA liegen. -- Dabei gibt’s doch schon seit 2006 Gerüchte, dass bei EA schon seit einiger Zeit an System Shock 3 gewerkelt wird.

2 Comments:

Anonym said...

Oh ja, SS 3 wäre großartig. Ich liebe den ersten Teil, der zweite war super ... Aber ich hoffe der dritte kommt nicht von EA. T2 sollte sich mal die rechte kaufen ; )

Anonym said...

Von ea würd ich auch kein SystemShock 3 wollen. Aber wenn Ken mitarbeitet, dann könnts vielleicht etwas werden.