13 Juli 2008

Wolfenstein: Nazis, Parallelwelten, eine offene Stadt und B.J. Blazkowicz - Update (Screens)


So, hier sind sie: Die ersten konkreten Infos zu 'Wolfenstein', ja so wird’s heißen, und das erste offizielle Artwork. Mehr Informationen wird’s wohl zur E3 und in der neuen Ausgabe der GameInformer geben, die einen 10 Seiten-Exklusivbericht bieten wird.

Aber hier jetzt die Infos:

Der nächste Teil der Wolfenstein-Serie wird, wie oben gesagt und schon vermutet, einfach 'Wolfenstein' heißen. Er spielt nachwievor im zweiten Weltkrieg und du bist immer noch B.J. Blazkowicz und kämpfst gegen böse Nazis, die total auf'm okkulten Trip sind und versuchen mit übernatürlichen Mächten, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Allerdings: Auch du, der Spieler, kannst diesmal auf übernatürliche Kräfte zurückgreifen – was erstmal etwas kitschig klingt.

Wolfenstein ist kein geradliniges Spiel, sondern wird ähnlich wie Crysis oder FarCry 2 in einer nahezu offenen Welt - einer Sandbox - spielen. Bei Wolfenstein wird dies eine ganze Stadt, Isenstadt, sein, in der du alá RPG Missionen annehmen und ausführen kannst – durch das Erfüllen dieser, werden nach und nach neue Abschnitte der Stadt zugänglich. Bei den Missionen wird man ab und an von computergesteuerten Mitgliedern des Widerstands unterstützt werden – aber auch auf automatisch generierte Gegner und Hindernisse treffen.

Darüber hinaus wird das Spiel stellenweise auch in einer alternativen Realität - "The Shroud" – stattfinden. Einer "dunklen Version" der Stadt, aus der die Nazis ihre okkulte Macht ziehen. Die Idee erinnert etwas an "Geistreise"-Modus an Prey.

... klingt ja alles schonmal ganz gut, oder? Ich hätte mir zwar eher was "klassisches" gewünscht, aber okay.

Ach ja, Wolfenstein kommt für PC, Xbox360 und PS3.

Update: Es sind erste Scans aus der GameInformer aufgetaucht. Hier!

3 Comments:

Anonym said...

Klingt krass was die vorhaben ... hat aber nichts mehr mit ersten Wolfenstein zu tun ...

Anonym said...

Och noch so ein dämliches Open World Game. Muß daß denn sein? Wenigstens von id hätte ich was bodenständiges erwartet...

Anonym said...

Ach ihr miesmacher. Wartet doch mal ab was dann überhaupt kommt. ich freu mich erstmal drüber dass überhaupt ein neues Wolfenstein kommt.