29 Juli 2008

Molyneux: Fable 3,4,5 und 'nichts Neues'


Da ich wenig Zeit habe, nur eine kurzer und weniger ausführlicher Abriss eines Interviews von Peter Molyneux mit GameTrailers.

Laut Peter Molyneux sei man bei Fable 2 gerade dabei, die letzten Bugs auszuradieren. Das gehe soweit auch ganz gut voran. Darüber hinaus schnitt er kurz an, dass man schon Pläne für Fable 3, 4 und 5 habe. Als er Fable 1 anging, so sagte er, sei er wohl noch nicht bereit und fähig gewesen, es besser zu machen. Doch er habe mittlerweile viel gelernt – und stelle sich der Herausforderung.

Es ist eine große Geschichte und das kann man auch sehen. Wenn du Fable 2 spielst, wirst du dich an vieles aus Fable 1 erinnern.
Weiter arbeite man bei Lionhead an einem – schon angekündigten – Geheimprojekt. Dieses sei das Resultat eines Experiments (wahrscheinlich Dimitri), das ausgesprochen gut ausging. Natürlich konnte Peter, wie immer, nichts weiter dazu sagen. Nur dass es viel mit Herausforderungen zu tun haben wird, bemerkte er nebenbei. Ebenso trage er sich mit dem Gedanken, mal ein Sportspiel zu machen.

3 Comments:

Anonym said...

Sollte es nicht erst Black & White 3,4,5 geben? Die hat er doch angekündigt gehabt.

Anonym said...

Fable war schon sehr ambitioniert. Dass das nicht perfekt geworden ist ist verständlich ... auch ein Molyneux muß erst lernen.

Anonym said...

Super! Kann den 2ten Teil schon kaum erwarten ... und mehr Teile wären einfach genial.