09 Juni 2008

Weitere Infos zu Duke Nukem Forever


Wow, nach dem In Game-Video geht die Flut, *hust*, an Duke Nukem Forever-Informationen gleich weiter. Die Jungs drüben von Duke4.net haben nämlich einige interessante Fragen und Antworten zu den Szenen aus dem Video und auch allgemein Punkten aus dem 3DRealms-Forum zusammengetragen.

Unter anderem folgendes:

Laut George Broussard wird Duke Nukem Forever kein Shooter alá Doom 3, der sich hauptsächlich in dunklen Korridoren abspielt. Das im Video gesehene Level sei aus dem Hoover Dam-Abschnitt des Spiels entnommen worden. Und wirklich repräsentativ sei der nicht.

Wir haben auch große Außenareale und etliches Zeug, das ihr bisher noch gar nicht gesehen habt. Ich war nicht mal sicher, ob sie den Spiele-Mitschnitt überhaupt zeigen würden, denn eigentlich war abgemacht, dass sie Jason filmen wie er spielt und dann (nur) seine Reaktion vorführen. Sie haben hier und da ein paar Szenen eingeschnitten. Aber seid sicher, es kommt noch mehr (...) das war nur ein Vorgeschmack. (...) die meisten sehen es eh' nur als eine Bestätigung, dass das Spiel am Leben ist, atmet und irgendwann kommen wird.
Ich glaube, den letzten Satz kann man so stehen lassen. Außerdem, so versichert George, ist die gezeigte Version nicht so aktuell, wie man dachte. Sie hat nämlich schon 6 Monate auf'm Buckel und seit dem habe sich viel getan. Unter anderem wäre auch die hässliche Kiste, die man sieht, schon ersetzt worden. Auch Partikel-Effekte und etliches anderes Material wäre derweil stark überarbeitet oder komplett ersetzt worden.

1 Comment:

Anonym said...

Puh, dachte schon die würden jetzt ein prey-klon fabrizieren .... nochmal glück gehabt.!