30 Juni 2008

Der Wilhelm Scream in Videospielen


Bei Cineasten wird sich bei dem Wort 'Wilhelm Scream' sofort ein Schmunzeln auf's Gesicht zaubern, denn dieser ist wohl eines der bekanntesten Klischees Hollywoods. Der 'Wilhelmsschrei' ist, ums kurz zu machen, ein Soundeffekt der seit 1951 in irrwitzig vielen Filmen Verwendung fand – meist wenn irgendjemand starb, fiel oder sonst irgendwelche körperlichen Leiden erfahren musste. Doch nicht nur in Filmen taucht der Schrei auf, sondern auch in beeindruckend vielen Videospielen.

Insgesamt, so Juan Perez bei kezins, fand der 'Wilhelm Scream' bisher in 51 Videospielen Verwendung. U.a. in GTA IV, Mass Effect, Max Payne 2, Dungeon Keeper, Half Life 2, Halo 3, Team Fortress 2 und so einigen weiteren bekannten Games.



via kotaku

2 Comments:

Anonym said...

ja ja die Standardsoundeffekte...
Hab noch ein schönes Beispiel für einen Effekt der in Spielen und in Filmen vorkommt: die knarzende/quietschende Tür ;-)

Anonym said...

wühüüüüüüüü. cooler effekt der gefällt.