13 Mai 2008

Spiele sind eine gute Sache

Das Fazit der Wissenschaftler: Computerspiele machen aus Jugendlichen keine Teufel. Vor allem Strategiespiele sind eine gute Sache. Gefährlich wird es erst, wenn solche Spiele in die Hände von Managern kommen
Das klingt doch gut. Worum's geht? Um die "Philosophy of Computer Games", einer Konferenz auf die ich's leider nicht geschafft hatte. Dort wurde von Wissenschaftlern und auch Spielern über Videospiele quer Beet diskutiert.

Einen guten Artikel dazu gibt’s bei heute.de

0 Comments: