07 Mai 2008

Kopierschutz extrem: Spore & Mass Effect müssen alle 10 Tage aktiviert werden


Es scheint, dass die Aktivierung eines Computerspiels über's Internet – wie bei BioShock – den Publishern noch nicht genug ist. Die kommenden Games Spore und Mass Effect für PC müssen laut ShackNews nämlich spätestens alle 10 Tage über's Internet wieder 'aktiviert' werden, um weiter genutzt werden zu können.

Update: BioWare ist zurückgerudert! Es wird ein anderer Kopierschutz genutzt werden!

Das obige hat jedenfalls Derek French von BioWare bestätigt.

Nach der ersten Aktivierung fordert SecuROM innerhalb von 10 Tagen einen Neuabgleich mit dem Server – für den Fall, dass der CD-Key publik oder warez'd worden ist und somit gesperrt werden muss. (...) Spore wird das gleiche System benutzen.
Will heißen: Wer das Spiel 10 Tage lang nicht spielt, muss zwingend ins Netz, damit das Spiel auf seine Authentizität geprüft werden kann und läuft. Wer also mal länger nicht spielt und – aus welchen Gründen auch immer – nicht ins Netz kommt, der hat eben Pech gehabt. Das gleiche gilt, falls es mal Probleme mit den Authentifizierungsservern geben sollte. Auch dann kann man nicht spielen. (Dafür kommt man, falls man das Spiel regelmäßig 'aktiviert', - wie bei Steam - ohne DVD im Laufwerk aus.)

Ich persönlich finde derartige Maßnahmen etwas zu extrem. Und das traurige ist, dass man mit der Raubkopie aus'm Netz die lästige Aktivierung wohl umgehen können wird. Somit ist der ehrliche Käufer mal wieder der Dumme.

Update: Mittlerweile geht’s im Forum von BioWare rund. Es scheint nämlich, dass den potentiellen Käufern von Mass Effect der Kopierschutz so gar nicht gefallen mag – und noch viele Fragen offen sind.

So wird der Kopierschutz als "DRM für Spiele" und "vollkommen idiotisch" bezeichnet. Darüber hinaus droht so mancher, das Spiel nicht zu kaufen - stattdessen sei es einfacher und weniger aufwendig, es aus dem Netz zu laden. Der ehrliche Käufer sei "mal wieder der Dumme" (hab ich nicht gesagt) und es lohne sich nicht "Geld rauszuwerfen, um wie ein potentieller Krimineller" behandelt zu werden.

Die meisten und wichtigsten Fragen zu Mass Effect und dessen unschönen Kopierschutz wurden nun in Form eines FAQ zusammen getragen und beantwortet. So wird es laut FAQ möglich sein, Mass Effect auf maximal drei Computern zu installieren und die Aktivierung wird automatisch beim Starten des Spiels vorgenommen und benötigt keine weiteren Handgriffe. Nichtsdestotrotz schäumt das Forum mittlerweile über vor neuen Threads, in denen Fragen und 'Anregungen' zur Handhabung des Game-DRMs gestellt werden.

4 Comments:

Philipp Bochmann said...

Da hast du recht. Bis jetzt wurde doch irgendwie wahrscheinlich jeder Kopierschutz geknackt, bzw. umgangen. Warum sollte das dann hier nicht auch der Fall sein? Allerdings frage ich mich dann, warum EA selbst der Gedanke nicht kommt...

Anonym said...

FULLACK! Sowas sollte man sich nicht gefallen lassen, das geht eindeutig zu weit. Alle 10 Tage Activation ... sind sind doch durch!!!!

Anonym said...

Was soll der Scheiss?!?! Die sind doch nicht mehr ganz dicht! Was mach ich wenn ich mal in Urlaub fahre und mal zocken will??? Muss ich mir dann erst einen Hotspot suchen oder was?

So ein Schwachsinn!

Anonym said...

Ein Schritt in die komplett falsche Richtung. Cracks wird es immer geben egal was die Mechanismen oder welche Maßnahmen die einsetzten. Statt teuer Geld in den Kopierschutz zu stecken sollten die die Spiele blilliger machen. Dann lohnt sich das runterladen auch nicht mehr.