30 Mai 2008

Achtung! Fallout 3 ist böse Terror-Propaganda!


Echt erschreckend! Laut der Zeitung 'Daily Mail' zeigt das obige Bild den feuchten Traum eines jeden anti-amerikanischen Terroristen. Nämlich 'Washington liegt in Trümmern. Das Capitol ist rauchgeschwärzt, eine qualmende Ruine. (...) Dieses computergenerierte Bild (...) wurde gestern auf einer Website islamischer Extremisten veröffentlicht'.

Wie die Mail weiter schreibt, würden die islamischen Terror-Organisationen mittlerweile stark mit Videos, Bildern und Grafiken arbeiten, 'dieses Know-How', so die das britische Bild-Pendant, 'hat wohl auch zur Entstehung dieses Bildes von zerstörten Washington geführt'.

Nun kann ich natürlich nicht Bestimmtheit sagen, ob die Spieleschmiede Bethesda Softworks Terroristen beschäftigt, aber ich gehe einfach mal davon aus, das dem nicht so ist. Denn das Bild da oben ist keine Propaganda, sondern ein Konzeptbild zum dritten Teil von Fallout – ja, einem Computerspiel, liebe Journalisten.

Aber nun gut, solche Fehler passieren. Sind aber trotzdem irgendwie witzig. Nichtsdestotrotz: Das Fallout 3-Bilchen wurde offenbar von irgendeinem Halunken auf einer Seite von islamischen Extremisten gepostet, die das wohl sehr geil fanden. Super!

via negative gamer

2 Comments:

Anonym said...

Harhar, wie doof. Typisch Daily Mail, schlimmer als die BÜLD.

Anonym said...

Lange nicht mehr sooo gelacht :P